matomo Leserschaftszahlen Schweiz 2020 und das Instagram-Influencer Syndrom - PMC Prezzi Media Zürich - Schweizer Fullservice Mediaagentur

Leserschaftszahlen Schweiz 2020 und das Instagram-Influencer Syndrom

Good News vorab: die Mehrheit der Titel können stabile Leserzahlen vermelden. Von den untersuchten 263 Titeln verzeichnen 60 signifikante Veränderung der Leserschaft gegenüber Vorjahr. 11 Titel freuen sich über mehr Leser, 49 verzeichnen Leserverluste. Neues Phänomen: das Instagram-Influencer Syndrom bei den Mode-/Lifestyle Magazinen. 

Grundsätzlich können die Schweizer Zeitungen und Zeitschriften, auf eine stabile Nutzung und Leserschaft verweisen. Zumindest, wenn man sich auf die Daten der MACH Basic der Wemf beruft. Dass die Corona Krise bei den Leserschaftszahlen keinen Einfluss zeigt, liegt am Befragungszeitraum der MACH Basic. Die Befragung lief bis zum 9. März 2020, war also schon vor dem Lockdown abgeschlossen.

Kurzfristige Nutzungsschwankungen zeigt die MACH Basic sehr viel langsamer, seitdem die WEMF 2018 entschieden hat, die Ergebnisse aufgrund von neu 4 statt vorher 2 Erhebungsperioden zu errechnen. Die ältesten Antworten welche in die aktuellen Leserzahlen eingeflossen sind, wurden bereits im April 2018 gegeben, die neuesten am 8. März 2020. So werden die Wogen der teilweise stürmischen Medienwelt stark geplättet. Eine Ausnahme macht hier die Wemf nach einer Intervention des SWA und LSA für die 50 grössten Titel, für die sie weiterhin nur die Daten von einem Jahr, bzw. 2 Perioden zur Berrechnung nutzt.

Nur signifikante Veränderungen sind auch relevant

Marktstudien unterliegen durch die Hochrechnung einer Unschärfe. Diese kann statistisch berechnet werden und ist je nach Messwert und Grösse der Stichprobe unterschiedlich gross. Darum sind die angegebenen Werte Richtwerte mit individuellen Schwankungsbreiten, Vertrauensbereich genannt. Die Mehrheit der Unterscheide zum Vorjahr sind diesen Unschärfen geschuldet und sind damit nicht relevant. Signifikant ist eine Abweichung erst, wenn sie sich stärker verändert. Fachleute errechnen darum die Signifikanz und beurteilen ausschliesslich die Abweichungen die relevant sind.

Migusto und 20 Minuten National als Gewinner in absoluten Zahlen

In absoluten Zahlen haben Migusto (+164k) und 20 Minuten National GES (+59k) am meisten Leser dazu gewonnen. Am anderen Ende stehen Beobachter (-58k), Betty Bossi (-71k), Coopzeitung (-97k) und Coop Presse Kombi (-132k).

machbasic2020vs2019tausend Leserschaftszahlen Schweiz 2020 und das Instagram-Influencer Syndrom - PMC Prezzi Media Zürich - Schweizer Fullservice Mediaagentur

REPORTAGEN ist Proporz-Gewinner.

Proportional zur eigenen Leserschaft freuen sich Reportagen (+29%), La Côte (+27%) und Migusto (+16%) am meisten über den Zuwachs. 20 Minuten ist in der Westschweiz um 6% signifikant gewachsen. Dies führt zu 3% Leserzuwachs bei 20 Minuten National GES.

machbasic2020vs2019tausendc Leserschaftszahlen Schweiz 2020 und das Instagram-Influencer Syndrom - PMC Prezzi Media Zürich - Schweizer Fullservice Mediaagentur

Mode/Lifestyle Magazine leiden an Instagram-Influencer Syndrom

Ihre Leserschaft halbiert hat das Frauenmagazin Marie-Claire. Unter dem Instagram-Influencer Syndrom leiden aber auch andere Mode-/Lifestyle- und Frauenmagazine wie Gala (-11%), Femina (-14%), Elle (-18%), Brigitte (-28%) und Faces (-32%). Die These, dass sich die Leserschaft einfach ins Online verschoben hat, liess sich nicht bestätigen. Bei einem Check bei NetMetrix Audit haben wir festgestellt, dass dies zumindest für jene Magazine die in beiden Studien erhoben werden, nicht zutrifft. Dort sind die Unique User Zahlen nicht gewachsen, sondern eher gesunken. Dies führt uns zur Konklussion, dass die redaktionelle Ausrichtung auf Instagram und Influencer Berichterstattung, die LeserInnen erst recht dorthin abwandern liess. 

 

Weitere fachmännische Analysen erstellen wir Ihnen auf Anfrage:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PMC-2020-neg-rotbold-38c9706e Leserschaftszahlen Schweiz 2020 und das Instagram-Influencer Syndrom - PMC Prezzi Media Zürich - Schweizer Fullservice Mediaagentur

PMC Prezzi Media GmbH
Zwirnereistrasse 22
8304 Zürich-Wallisellen

+41 44 520 21 65
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schweizer
Media Kompetenz
seit 1986

KONTAKT      DATENSCHUTZ     IMPRESSUM

© 2020 prezzimedia.ch