Mediamanagement - prezzimedia.ch

Ad Fraud - wenn Online Werbung nur Maschinen erreicht

Ad Fraud - Klickbetrug ist wieder in den Medien. Mehrere Protagonisten behaupten, sie könnten Ad Fraud erfolgreich verhindern. Doch wie steht es nun wirklich? Symptombekämpfung als lukratives Geschäftsmodell oder echte Hilfe?

Jeder Zweite nicht happy mit seiner Mediaagentur?

Fast die Hälfte der Werbeauftraggeber sind mit ihrer Mediaagentur nicht wirklich zufrieden und bewerten sie mit befriedigend, ausreichend, mangelhaft oder klar ungenügend. Da stellt sich die Frage, warum diese Kunden nichts dagegen – oder besser dafür tun, um zufriedener zu werden?

Media: 10 heisse Fragen für mehr Transparenz

Gut geführte Jahresgespräche sind wertvolle Gelegenheiten Geschäftsbeziehungen zu festigen. Das Erfolgsrezept für langjährige und vor allem erfolgreiche Zusammenarbeit heisst Transparenz und konstruktive Kritik. Wer weiss, wo Sand im Getriebe ist, kann korrigierend eingreifen, bevor das Vertrauen leidet und ein Pitch ins Haus steht.

Neue Modelle fürs Media Management gefordert!

Lange war es in den letzten Jahren ruhig um die Media­agenturen. Seit einigen Monaten gibt es nun Headlines, welche Media Manager so lieber nicht gesehen hätten. Einige internationale Mediaagenturen stehen im Fokus der Kritik.

Plädoyer für den Streuverlust

Das Negative am Streuverlust ist sein Name. Er ist im Grunde sogar irreführend. Von Verlust kann nämlich nicht die Rede sein. Der Streuverlust hat in der Vergangenheit schon vielen Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen den Kopf gerettet. Ein Plädoyer für den Streuverlust, den wir ab sofort den Streugewinn nennen wollen.

SWA oder BWS Code of Conduct?

Der Schweizer Werbeauftraggeber Verband (SWA) hat Ende 2014 seinen Code of Conduct veröffentlicht. Der BSW hat seine eigenen Branchengrundsätze und Vorstellungen von guter Zusammenarbeit. Was sind die Unterschiede?

Tipps für den Jahresabschluss 2015 und Mediaeinkauf 2016

Das Jahresende naht mit grossen Schritten und es ist Zeit, einige Weichen für den Jahresabschluss und für das neue Jahr zu stellen. Mit den fünf folgenden Tipps können Werbeauftraggeber mehr aus ihrem Werbebudget herausholen.

UBER verklagt Mediaagentur wegen Online Werbebetrug

Uber verklagt Dentsu Aegis Mobile Digital Spezialagentur FETCH auf Verschwendung ihres Mediabudgets in Form von Ad-Fraud und Viewability. «Dutzende Millionen Dollars nicht sichtbare oder betrügerische Onlinebanner gekauft und diese Tatsachen vor Uber verborgen». Welchen Einfluss wird dieser Gerichtsfall auf die AdTech Industrie haben?

Werbeauftraggeber müssen sich mehr um Media kümmern

Der K2 Intelligence Report zeigt: Werbeauftraggeber tun sich schwer mit der steigenden Komplexität in der Media, was intransparente Geschäftsmodelle der Media- und Digitalagenturen begünstigt. Der SWA ruft seine Mitglieder auf, sich nun aktiv um Media zu kümmern.

Warum Prezzi Media Consulting?

Erfahrung, Kompetenz, Know-how und Netzwerk

30 Jahre Media Know-how

30 Jahre Media Know-how

Seit 1986 in der Medienbranche tätig auf Medien-, Vermarktungs- und Agenturseite.
12 Jahre Agenturführung

12 Jahre Agenturführung

Als Geschäftsführer der MEC Schweiz (GroupM), MEC Zürich und Beratungsleiter Optimedia Schweiz.
20 Jahre Prüfungsexperte

20 Jahre Prüfungsexperte

Seit 1997 Prüfungsexperte für Integrierte Kommunikation und Media bei eidg. Berufsprüfungen und CAS Zertifizierungen.
über 2 Milliarden Mediainvestments

über 2 Milliarden Mediainvestments

Verantwortung für Mediainvestements der Swisscom, Migros, Mercedes Benz, Chanel, Emmi uvm.
Offizieller SWA Media Experte

Offizieller SWA
Media Experte

Experte des Schweizer Werbe-Auftraggeberverband SWA und Miglied der KS/CS Kommunikation Schweiz.
Unabhängige Beratung

Unabhängige Beratung

Als unabhängiger Consultant bin ich einzig meinen Kunden verpflichtet.